Gemeinsam für Vielfalt und gegen Diskriminierung

 

Regionaler Fachtag zur Antidiskriminerungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

 

 

 

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen immer wieder Erfahrungen mit Diskriminierungen - sowohl in der Kita, in der Schule, als auch im Freizeitbereich. Oft fehlt es Fachkräften noch an Handlungssicherheit im Umgang mit Diskriminierungserfahrungen:

 

  • Wie erkenne ich Diskriminierung?
  • Wie kann ich präventiv dagegen vorgehen?
  • Wie schaffe ich Räume, in denen sich alle Kinder wertgeschätzt und willkommen fühlen?
  • Mit wem kann ich zum Thema Sensibilisierung und Prävention zusammenarbeiten?
  • Was mache ich, wenn ich einen ganz konkreten Fall von Diskriminierung in meiner Einrichtung habe?

 

Mit diesen Fragen müssen Sie als Fachkraft nicht alleine bleiben. Es gibt verschiedene Angebote im Bereich Diskriminierungsprävention und Intervention, die sich mit der eigenen Praxis verbinden lassen. Zentraler Bestandteil des Fachtages wird daher das Kennenlernen bestehender Präventions- und Interventionsangebote rund um das Thema Diskriminierung sein.