Fortbildung

Trauerbegleitung bei Kindern und Jugendlichen


Die Fortbildung "Trauerbegleitung bei Kindern und Jugendlichen" bietet Gelegenheit sich intensiv mit der Begleitung von trauernden Kindern und Jugendlichen auseinanderzusetzen und neue Methoden kennenzulernen. Referentin für diese Veranstaltung ist Frau Antje Rein (Systemische Therapeutin/ Familientherapeutin, Systemischer Coach und Supervisorin) - LEBENSNAH Systemisches Institut für Beratung, Bildung und Coaching.


Ablauf des Fortbildungstages

  1.  Vorstellungsrunde & Erwartungsklärung
    • eigene Trauererfahrungen reflektieren
  1. Trauer bei Kindern und Jugendlichen
    • für Kinder und Jugendliche, die um einen Menschen trauern
    • besondere Achtsamkeit in Trauersituationen bei Kindern und Jugendlichen
    • Entwicklung der Vorstellung von Leben und Tod
    • Geschwistertrauer
    • Symbole und Rituale
    • Anregungen für das Familiensystem
  1. Vorbereitungen und Vorgedanken für den Trauerbegleiter
    • Trauerrituale reflektieren
    • Traueraufgaben nach Worden/ Kommunikation mit Trauernden
    • Vernetzungscheckliste
  1. Begleitende Methoden die in der Trauerbegleitung Anwendung finden können
    • Genogramm/ Fragenkatalog
    • Klötzchenskulptur/Familienbrett
    • Entwicklungs- (Lebens-)fluss nach Nemetschek
    • Ressourcenarbeit
    • Kinderbücher, die das Thema Tod und Trauer thematisieren
    • Videos
    • Gefühlsmemory